MagicWatch 2 mit Always-on-AMOLED-Display $('.magnificPopup').magnificPopup({
type: 'image'
});

Honor hat die MagicWatch 2 offiziell vorgestellt und bestätigt, dass die Smartwatch in zwei Grössen nach Europa kommt, wie «Giga» berichtet. Die MagicWatch 2 erinnert an die Huawei Watch GT 2 des Mutterkonzerns Huawei. Das Highlight ist laut Honor die lange Akkulaufzeit von bis zu zwei Wochen – wie bei der Watch GT 2 ( hier gehts zum PCtipp-Test ). Die kleinere Version soll circa sieben Tage durchhalten.

Jump into 14 days of non-stop action with the #HONORMagicWatch2 . Swim, hike, run and climb - all tracked and packed into one. How's that for #InnovationMadePersonal ? ???? pic.twitter.com/LLkQ7zie7x

— HONOR (@Honorglobal) December 18, 2019

Die Honor MagicWatch 2 kommt mit Always-on-AMOLED-Display, 1,39-Zoll-Diagonale, Touchscreen, Edelstahl-Gehäuse, und in einer 4,6-Zentimeter und 4,2-Zentimeter-Version.

Die Smartwatch wird von einem Kirin-A1-Prozessor angetrieben, nutzt ein Betriebssystem, das auf einer Entwicklung von Huawei statt Googles Wear OS basiert, und der Akku des grösseren Modells hält laut Hersteller bis zu 14 Tage durch.

Die MagicWatch 2 zielt hauptsächlich auf Sportbegeisterte. Dazu bietet die Smartwatch 15 zielorientierte Fitnessmodi. Um Stress besser bewältigen zu können gibt es die Huawei-TruRelax-Funktion, mit der man sich mit Atemübung innerhalb der App beruhigen kann. Ausserdem sind mit Huawei TruSleep die Schlafgewohnheiten nachvollziehbar. Des Weiteren gehören zu den Highlights ein unabhängiger Musikplayer für bis zu 500 Songs, Bluetooth-Konnektivität und man kann damit telefonieren.

15 Sportmodi $('.magnificPopup').magnificPopup({
type: 'image'
});

Personalisierbare Zifferblätter

Die Watch Faces (Zifferblätter) sind nicht nur auswähl- sondern personalisierbar – mit den eigenen Fotos. Gemäss Honor kann man mehrere Bilder speichern, die dann abwechselnd beim Anheben des Handgelenks angezeigt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Wann die Honor MagicWatch2 in die Schweiz kommt ist derzeit noch unklar. In Deutschland werden beide Modell-Grössen ab Januar 2020 verfügbar sein. Die grössere Version (4,6 cm) kostet umgerechnet Fr. 195.–, den Preis für die kleinere Version (4,2 cm) hat das Unternehmen noch nicht kommuniziert.

Previous article HMD Global präsentiert neue No...
Next article HTC stellt sein neues Smartphone...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here